Anbieter
Freie und Hansestadt Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg ist eine Körperschaft des öffentlichen
Rechts.

Die Freie und Hansestadt Hamburg wird vertreten durch:

Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg

Inhaltlich verantwortlich:
Sabine Drees
Jägerstr. 1-3
10117 Berllin
Tel.: +49 30 20646-191
E-Mail:sabine.drees@lv.hamburg.de

 

Datenschutzhinweis

A. Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten
Sie willigen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im unten stehenden Umfang und für die dort genannten Zwecke durch die verantwortliche Stelle ein. Dabei gelten folgende Bedingungen, die nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) zu gewährleisten sind.


1. Verantwortliche Stelle
Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer Daten ist das Einladungsmanagement der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund, Jägerstr. 1-3, 10117 Berlin.
Für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an das Einladungsmanagement der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund, Jägerstr. 1-3, 10117 Berlin, E-Mail: einladungen@lv.hamburg.de.

2. Behördlicher Datenschutzbeauftragter
Für Fragen des Datenschutzes wenden Sie sich bitte an den behördlich zuständigen Datenschutzbeauftragten der Senatskanzlei, Hermannstraße 15, 20095 Hamburg, E-Mail: behoerdlicherdatenschutz@sk.hamburg.de.

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
a. Ihre Daten werden ausschließlich für den Zweck der Durchführung unserer Veranstaltungen, zu denen Sie eingeladen sind, und ggf. zur Vorbereitung künftiger gleichartiger Veranstaltungen durch die Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund gespeichert.
b. Ihre Daten werden auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO und/ oder im Rahmen einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO verarbeitet.
4. Umfang Ihrer personenbezogenen Daten
Von Ihren personenbezogenen Daten werden folgende Datenarten verarbeitet: Name, Vorname, Adresse, E-Mail Adresse, ggf. weitere Kontaktdaten wie bspw. Ihre Telefonnummer, sofern Sie uns diese mitteilen oder mitgeteilt haben.

5. Empfänger
Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

6. Dauer der Speicherung
Ihre personenbezogenen Daten werden nach Ende der Veranstaltung gelöscht, soweit sie nicht aufgrund einer Interessenabwägung (s.o. Nr. 3 b) für Kontaktaufnahmen im Zusammenhang mit künftigen gleichartigen Veranstaltungen des Senats gespeichert werden. Ihre nachstehend unter Nr. 7 aufgeführten Rechte bleiben unberührt. Da personenbezogene Daten nicht unbefristet gespeichert werden dürfen, werden wir regelmäßig überprüfen, ob Ihre personenbezogenen Daten vor dem Hintergrund des verfolgten Zwecks gelöscht werden müssen.

7. Ihre Rechte
Sie haben folgende Rechte:
a. Widerrufsrecht
Sie können jederzeit den Widerruf Ihrer Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft erklären. Dies kann auch mündlich oder per E-Mail erfolgen (E-Mail an: zamdatenschutz@lv.hamburg.de). Gegebenenfalls müssen Sie Ihre Identität nachweisen. Ab Zugang Ihrer Erklärung dürfen Ihre Daten nicht weiterverarbeitet werden. Sie sind unverzüglich zu löschen. Die bisherige Verarbeitung bleibt jedoch hiervon unberührt. Wir weisen darauf hin, dass nach Löschung Ihrer Daten eine Einladung zu künftigen Veranstaltungen der Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund nicht mehr möglich ist.
b. Auskunftsrecht
Sie haben nach Art. 15 DS-GVO ein Auskunftsrecht gegenüber der verantwortlichen Stelle.
c. Recht auf Berichtigung
Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO).
d. Löschung
Sie haben ein Recht auf Löschung gegenüber der verantwortlichen Stelle (Art. 17 DS-GVO).
e. Beschwerderecht
Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Beschwerde beim Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Kurt-Schumacher-Allee 4, 20097 Hamburg (E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de) zu erheben.


B. Fotos und Filmaufnahmen:
Als Teilnehmer/in der vorgenannten Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass während der Veranstaltung eventuell Foto- und Filmaufnahmen hergestellt werden und diese ggf. in den (sozialen) Medien veröffentlicht werden, um im öffentlichen Interesse auf Veranstaltungen des Senats bzw. des Bürgermeisters aufmerksam zu machen. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit widerrufen (E-Mail an: zamdatenschutz@lv.hamburg.de). Wir weisen darauf hin, dass im Fall des Widerrufs eine Teilnahme an der vorgenannten Veranstaltung der Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund nicht möglich ist.